Bislang wurde noch nicht offiziell von Apple bestätigt, dass es ein Apple Event am 23. März 2021 geben wird. Jedoch behaupten vertrauenswürdige Quellen wie Jon Prosser oder DuanRui das am 23. März ein Frühjahrsevent stattfinden wird. Im nachfolgenden Artikel untersuchen wir, welche neuen Produkte dieses Jahr die wichtigste Rolle spielen werden.

Apple AirTags

Um die sogenannten AirTags wird bereits sehr lange spekuliert. Zahlreiche Leaker und Blogger haben bereits Theorien aufgestellt, wie die neuen AirTags aussehen könnten und welche Funktionen diese wohl haben werden. Bei den AirTags wird es um kleine Geräte gehen, mit denen man Objekte wie beispielsweise den Schlüsselbund oder den Geldbeutel verfolgen kann, falls man diese verloren hat. Die AirTags werden etwa so groß wie eine Münze sein. Eben so groß, dass sie mühelos überall gehangen und befestigt werden können. Die Vorstellung der AirTags wird insbesondere im März Apple-Event sehr wahrscheinlich, da Apple in der neuen iOS Version in der „Wo ist?“ App eine Funktion zur Verfolgung von Objekten eingeführt hat. Diese Funktion deutet sehr stark darauf hin, das tatsächlich an den AirTags etwas dran ist und diese nun wirklich vorgestellt werden.

Sicherheit der Apple AirTags

Theoretisch wäre es auch möglich Menschen mit den AirTags zu verfolgen. Gerüchten zufolge soll die Funktionalität der AirTags jedoch so sein, dass automatisch eine Smartphone Meldung bei der Person erscheint, bei der sich ein AirTag in der unmittelbaren Gegend befindet. Wie dies mit anderen Smartphone Systemen umsetzbar wäre, bleibt fraglich.

apple-event-maerz-2021

Apple iPad Pro

Möglich wäre eine neue Generation des Apple iPad Pro. Vom Design her wird das iPad sehr wahrscheinlich nicht verändert. Neben der Kamera und dem Prozessor wird wahrscheinlich das Display angepasst. Es ist möglich, dass neue MiniLED eingeführt werden. Diese sogenannten MiniLED sorgen dafür, dass die Farben und der Kontrast intensiver und satter wirkt. Des Weiteren sollen Mini LED sparsamer sein, sodass das iPad Pro nicht so schnell geladen werden muss. Weitere neue Funktionen im Bezug auf die Hardware werden allerdings beim iPad nicht erwartet. Erst die letzte iPad Generation hat auch besonders mit dem iPad Air ein sehr gutes Upgrade bekommen, sodass man aktuell nicht davon ausgehen kann, das noch weitere Features beim iPad eingeführt werden.

Mac, iMac & MacBook

Beim Mac, egal ob Mac, iMac oder MacBook wird uns sehr wahrscheinlich am meisten Veränderung beim nächsten Apple-Event erwarten, da Apple bei der Einführung des neuen M1 Chip versprochen hat, die komplette Mac Palette umzurüsten. Da das MacBook Pro und das MacBook Air bereits ein Update, zumindest im Bezug auf den Chip bekommen hat, ist davon auszugehen, dass nun der iMac ein Update bekommt. Bei der Umrüstung des MacBook wurde allerdings nur der Chip erneuert, sodass es sein kann, dass diesmal ein neues Design eingeführt wird. Möglich wäre beim MacBook und beim iMac ein eckiges, schlichtes Design, dass sich an dem iPad orientiert. Sollte Apple wirklich einen neuen iMac vorstellen, so kann es sein, dass 5 verschiedene Farben eingeführt werden. Dies berichten zahlreiche Leaker. Früher war der Mac von Apple bekannt für seine neonfarbenen, knalligen Gehäuse. Aus dem Grund geht man davon aus, das diesmal wieder ein zartes blau, grün und rot eingeführt wird, sowie die zwei Farben silber und schwarz.

apple-event-maerz-2021-imac

Apple AirPods

Die Apple AirPods sollen sich vom Design her an das Design der AirPods Pro orientieren. Kurzer Stiel und breiteres Obergehäuse. Die Noice Cancelling Funktionalität bleibt jedoch den AirPods Pro weiterhin vorenthalten, da dies ein absolutes Pro-Feature ist. Auch die Silikon Aufsätze werden sehr wahrscheinlich nur bei den AirPods Pro vorhanden bleiben. Betrachtet man die Kopfhörer der Konkurrenz, so stellt man fest, dass diese auch Gesundheitsdaten wie beispielsweise den Puls überwachen können. Eine Einführung dieser Funktionalität wäre also auch bei den AirPods denkbar, wobei dies wohl auch eher der Fall bei Apples AirPods Pro sein dürfte.

apple-event-maerz-2021-airpods

Apple iPhone

Im Apple Event, das im März 2021 stattfinden wird, wird es sehr wahrscheinlich kein neue iPhone Generation geben. Eine komplett neue iPhone Generation wird grundsätzlich immer gegen Ende des Jahres herausgebracht. Im Frühjahr wird lediglich eventuell eine verbesserte Variante der letzten iPhone Generation herausgebracht. So kann es sein, dass das iPhone 12 ein kleines Upgrade bekommt. Da andere Produktveröffentlichungen dieses Jahr jedoch weit aus wichtiger zu sein scheinen, ist eine verbesserte Variante des iPhone 12 eher unwahrscheinlich. Dieses Jahr wird jedoch auf jeden Fall das iPhone 13 herauskommen. Dieses wird wie bereits erwähnt, gegen Ende des Jahres herauskommen, um das Weihnachtsgeschäft abzugreifen. Fest steht, dass dieses Jahr sehr viele Neuheiten von Apple zu erwarten sind.

Mr. Loui Kollektion

Apple HomePod wird eingestellt

In diesem März hat Apple bekanntgegeben, dass der große HomePod eingestellt wird. Apple möchte sich ab diesem Jahr auf den HomePod Mini, also den kleinen Bruder, konzentrieren. Diese Entscheidung wurde sehr wahrscheinlich daher getroffen, da der Preis des großen HomePod mit fast 330€ enorm hoch ist. Jetzt entdecken: HomePod Mini Test

Apple-Event im März 2021

Fest steht auf jeden Fall jetzt schon, dass uns wohl im März Apple-Event 2021 einige News und neue Produkte erwarten werden. Des Weiteren werden wir wieder einen tieferen Einblick in die Hallen von Apple bekommen, da das Apple-Event wieder digital stattfinden wird. Eine tolle Präsentation des Unternehmens sowie der Produkte werden uns dieses Jahr also auf jeden Fall erwarten.

Video: Apple Event März 2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitragsbild: Photo by Julian O’hayon on Unsplash