Der Man Bun ist eine sehr beliebte Frisur für Männer, die Ihre Haare gerne länger tragen. Besonders bei Hipstern ist das Styling mit dem Knoten besonders angesagt. Bei uns bekommst du eine Anleitung sowie 10 Tipps für einen perfekten Männerdutt.

Man Bun – Was steckt dahinter?

Du wirst es in der Artikelbeschreibung bereits gemerkt haben. Es geht um eine Frisur für Männer. Diese Frisur ist etwas für Männer, die besonders viel Wert auf lange Haare legen und stolz auf die eigene Haarpracht sind. Man sollte beachten, dass es beim Man Bun, oder auch Männerdutt genannt, verschiedene Frisuren bzw. Varianten gibt. Beispielsweise der Männerzopf mit Übergang.

Wo kommt der Man Bun her?

Der Man-Bun hat, wie so viele Frisuren, seine Popularität in erster Linie durch Prominente bekommen. Viele Prominente wie Jared Leto, Leonardo DiCaprio oder Orlando Bloom trugen und tragen die beliebte Frisur, die immer wieder in den neusten Frisuren Trends auftaucht sehr gerne. Allerdings sieht man diese Frisur bereits sehr früh bei den japanischen Samurai Kriegern, die jeder bereits aus dem Fernsehen kennen sollte. Sie trugen oft einen Man-Bun, um bei Kämpfen dafür zu sorgen, dass der Helm möglichst stabil und fest am Kopf bleibt.

Wem steht der Man Bun?

Grundsätzlich solltest du den Man-Bun nur dann tragen, wenn du den sportlichen Look bevorzugst. Durch den oftmals lockeren Männerdutt wirkt der gesamte Look sehr sportlich und locker. Genauso soll es auch sein. Wenn du eher Wert auf Ordnung legst und eher der klassische und elegante Typ bist dann ist dieser Style vielleicht nicht der richtige für dich. Allerdings kannst du diesen Haarschnitt auch elegant kombinieren. Dies machen die sogenannten Hipster sehr gut vor. Jedoch gehört zu diesem Gesamtlook ein Händchen für Style und Mode. Solltest du unter Geheimratsecken und schütterem Haar leiden, dann ist dieser Style leider nichts für dich. Der Man-Bun würde nicht richtig wirken und merkwürdig aussehen. Alternative Kurzhaarfrisuren sind beispielsweise der Buzz Cut, der Sidecut oder der Fassonschnitt. Auch die Dauerwelle liegt mittlerweile wieder total im Trend.

Bin ich der Typ für einen Man Bun?

Ob du der richtige Typ für den Man Bun bist kannst natürlich nur du selbst beantworten. Vielleicht helfen dir die folgenden Fragen beim Beantworten.

  • Besitze ich besonders hohe Geheimratsecken oder schütteres Haar? Antwortest du hier mit ja, dann ist der Man Bun wahrscheinlich eher nicht für dich gedacht, da der besondere Style und Look dann nicht besonders gut zur Geltung kommt.

  • Stehe ich auf den lockeren Look oder bevorzuge ich eher den eleganten Look? Der Man Bun ist prinzipiell flexibel. Je nachdem welchen Look (locker oder elegant) du bevorzugst, solltest du diesen Look auch beim Stylen deines Man Bun berücksichtigen.
  • Mag ich langes Haar? Solltest du noch kein langes Haar besitzen und mit dem Gedanken spielen deine Haare wachsen zu lassen, so musst du beachten, dass beim Haare wachsen lassen viel Disziplin dazu gehört. Am Anfang sehen die Haare sehr wahrscheinlich noch nicht so gut aus, da sie unterschiedliche Längen besitzen werden. Du musst also tapfer durchhalten, um die perfekte Länge zu bekommen.

  • Habe ich Lust dadrauf meine Haare intensiv zu pflegen? Wer lange Haare hat der sollte diese auch regelmäßig pflegen. Ansonsten sieht der Man Bun und die gesamte Frisur unschön aus.

FRISUREN
Der Männerdutt
Entdecke hier noch weitere Informationen zum Männerdutt sowie die verschiedenen Varianten wie beispielsweise den Sleek Style

Photo by KEEM IBARRA on Unsplash

man-bun
man bun
FRISUREN
Entdecke den Buzz Cut als modernen und extrovertierten Haarschnitt für den Mann
FRISUREN
Der Fassonschnitt gilt als absoluter Klassiker unter den Herren Frisuren
Mehr Frisuren entdecken
FRISUREN
Der Männerdutt
Entdecke hier noch weitere Informationen zum Männerdutt sowie die verschiedenen Varianten wie beispielsweise den Sleek Style

Photo by KEEM IBARRA on Unsplash

buzz cut maenner
fassonschnitt frisur
FRISUREN
Der Buzz Cut
Entdecke den Buzz Cut als modernen und extrovertierten Haarschnitt für den Mann
FRISUREN
Der Fassonschnitt
Der Fassonschnitt gilt als absoluter Klassiker unter den Herren Frisuren

5 Tipps für gepflegte, lange Haare

Wer langes Haar tragen möchte, der sollte unbedingt beachten, dass dieses auch regelmäßig gepflegt werden muss. Es gibt nichts Schlimmeres, wie brüchiges, mattes Haar, das jede Menge Spliss besitzt. Des Weiteren lässt sich ungepflegtes, kaputtes Haar nicht gut stylen und in Form bringen.

Das richtige Shampoo

Wähle ein Shampoo, dass den Bedürfnissen deiner Haare entspricht. Besitzt du eine eher fettige Kopfhaut sowie fettige Haare, so wähle ein Shampoo, das der zu starken Talgproduktion entgegenwirkt. Bewährt haben sich hier beispielsweise Shampoos und Produkte mit Tonerden. Ist dein Haar jedoch stark beansprucht und kraftlos, so wähle für deine Haarpflege ein Shampoo, das dein Haar perfekt und intensiv nährt und pflegt. Solltest du dir nicht sicher sein, welche Haarpflege du benötigst, so kannst du dich auch sehr gerne von deinem Friseur beraten lassen.

Der richtige Conditioner

Wer lange Haare trägt, der sollte bei der Haarpflege auch einen Conditioner nutzen. Dieser sorgt dafür, dass deine Haare geschmeidig sind. Er glättet in aller Regel die Haarstruktur, was dazu führt, dass sich deine Haare einfacher mit einer Bürste bürsten lassen. Des Weiteren können sie wesentlich einfacher gestylt und zu einem Haarknoten gebunden werden.

Nutze eine Maske

Zur regelmäßigen, intensiven Haarpflege bietet sich auch eine Haarmaske an. Ganz besonders bei beschädigtem, kraftlosem Haar sollte regelmäßig eine Maske für deine Haare genutzt werden. Eine Maske kannst du entweder fertig kaufen oder auch mit einfachen Hausmitteln herstellen. Hier findest du beispielsweise ein Video zum Herstellen einer einfachen aber intensiven Maske, die deine Haare und ganz besonders die empfindlichen Spitzen perfekt nährt. Achte am besten bei einer Maske darauf, dass diese möglichst biologische und hochwertige Inhaltsstoffe beinhaltet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wunderwaffe Öl

Wer glaubt, dass Öle die Haare fettig aussehen lassen der täuscht. Selbstverständlich solltest du bei der Verwendung von Ölen vorsichtig sein und nur sehr wenig nutzen. Des Weiteren gibt es aber mittlerweile auch Trockenöle, die einfacher in der Anwendung sind. Öle pflegen deine Haare, die Spitzen sowie die Kopfhaut enorm und sorgen für einen absoluten Boots wenn es um die Pflege geht. Außerdem glätten sie die Oberfläche der Haare, sodass sich die Haare perfekt stylen und zu einem Haarknoten formen lassen. Am besten eignet sich zur Pflege das hochwertige und biologische Arganöl. Dieses bietet enorme Inhaltsstoffe die intensiv pflegen. Auch Olivenöl und andere Öle können verwendet werden.

Der richtige Umgang

Haare sind empfindlicher als man denkt. Es ist wichtig, die eigenen Haare ordnungsgemäß zu behandeln. Beispielsweise ist es besonders bei langem Haar sinnvoller, die Haare nach dem waschen an der Luft zu trocken. Das regelmäßige Föhnen mit starker Hitze beschädigt die Struktur der Haare. Außerdem sollte man nicht so mechanisch mit den Haaren umgehen. Das starke Reiben mit dem Handtuch schädigt die Oberfläche, da diese durch Shampoo und Spülung eigentlich gepflegt und geglättet wurde. Das Reiben macht die starke und gute Pflege oftmals zunichte. Auch mit Bürsten und Kämmen sollte man vorsichtig sein. Besonders Bürsten aus Metall sind schädlich für Haare, da diese sich beim Föhnen noch zusätzlich aufheizen und so das Haar ganz besonders beansprucht wird. Benutze für das Styling beispielsweise einen sogenannten SPIRALBINDER (Affiliate Link). Dieser sorgt durch seine wellige Form dafür, dass sich auf deinen Haaren keine Druckstellen bilden und deine Haare so geschont bleiben.

5 Tipps zum Styling

Du möchtest den perfekten Man-Bun-Look? Dann solltest du auf eines auf keinen Fall verzichten. Nämlich auf das Styling! Das Styling gibt nach der richtigen Pflege den letzten Finish. Das Styling ist sozusagen das i-Tüpfelchen und setzt dem ganzen Look noch die Krone auf.

Der lässige Look

Möchtest du einen möglichst lässigen Man-Bun-Look haben, dann solltest du für deinen Männerdutt am besten einen speziellen SPIRALBINDER (Affiliate Link) nutzen. Dieser ist im Wesentlichen ein Haargummi, welches jedoch besonders gewellt ist. Dadurch liegt der Dutt ein wenig lockerer. Am besten kommt der Look zur Geltung, wenn du beim Binden des Dutt bzw. Knoten ein paar Haare ein wenig heraus ziehst. So wirkt der Style unordentlich und rebellisch. Außerdem ist das gute an solch einem Spiralbinder wie bereits oben erwähnt, dass dieser keine Druckstellen am Haar hinterlässt und das Haar nicht unnötig beschädigt.

Hochwertige Stylingprodukte

Verwende beim Styling deines Man-Bun hochwertige Stylingprodukte. Günstige Produkte beinhalten meistens keine besonders hohe Konzentration an wichtigen und guten Inhaltsstoffen, auch wenn die Werbung dies suggeriert. Des Weiteren sind teurere Produkte meistens ergiebiger und du hast länger Freude an der Anwendung. Achte auch darauf, möglichst keine Produkte zu verwenden, die Alkohol als Inhaltsstoff beinhalten. Alkohol trocknet meistens die Haare aus und schädigt die Haare mehr, als es zu pflegen. Jedoch dient Alkohol oft als Konservierungsstoff, sodass man in Pflegeprodukten nicht immer auf diesen Inhaltsstoff verzichten kann.

Produkte für mehr Griffigkeit

Besitzt du besonders feines oder glattes Haar? Dann wirst du sehr wahrscheinlich Schwierigkeiten beim Binden des Knoten haben. Verwende vor dem Knoten binden ein wenig Männer Haarspray oder Puderspray. Die Oberfläche wird durch diese Produkte ein wenig angeraut und der Knoten lässt sich einfacher zu einem Man-Bun binden.

Der Bart

Spätestens seit Pirates of Caribbean oder Herr der Ringe ist klar, dass der Man-Bun einfach wunderbar in Kombination mit einem Bart aussieht. Egal ob Drei-Tage-Bart oder ein Vollbart. Der Man-Bun ist äußerst flexibel. Jedoch sollte auch im Bezug auf den Bart besonders viel Wert auf eine gute Pflege und ein ordentliches Styling gelegt werden. Solltest du mehr zur Pflege vom Bart erfahren wollen, so können wir dir unseren Pflegeratgeber zum Bart empfehlen. Bist du dir nicht sicher welcher Bart der richtige für dich ist, so empfehlen wir dir unseren Artikel zu den Top Bart Styles für Männer.

Die richtige Pflege als Basis

Für das Styling des Man Bun ist eine vorbereitende Pflege unerlässlich. Durch die Pflege lassen sich die Haare am Kopf wesentlich besser und einfacher stylen und zu einem Dutt knoten.

Hanz de Fuko Produkte Natural Shampoo Haarshampoo 237.0 ml
Kundenbewertungen
 Preis nicht verfügbar Jetzt kaufen bei Douglas Parfümerie DE!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am September 21, 2021 um 1:18 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Mr. Loui Kollektion

Man Bun Anleitung

Da du nun genug Tipps, Tricks und Ratschläge zur Pflege und zum Styling des Man Bun gelesen hast wird es Zeit sich an den Männerdutt zu trauen. Nachfolgend findest du eine Anleitung wie du den perfekten Man Bun im Messy Look knoten kannst.

Erster Schritt

Kämme zu Beginn deine Haare nochmal gut durch um sicher zu gehen, dass auch alle Haare richtig sitzen. Solltest du sehr feines Haar besitzen, so kannst du ein wenig Haarspray oder Puder in dein Haar mischen. Sei hier jedoch sparsam. Ist dein Haar sehr strohig, dann nehme einen Tropfen Öl.

Zweiter Schritt

Greife deine Haare am Hinterkopf zusammen, sodass du sozusagen einen Haarbüschel in deiner Hand hältst. Achte darauf, dass du auch wirklich alle Haare in deiner Hand hältst. Auch die Haare von der vorderen Kopfseite sollten fest umfasst werden, damit nachher keine Haare wie Antennen merkwürdig heraus stehen.

Dritter Schritt

Ziehe nun deine Haare zur Hälfte durch ein Haarband. Als Haarband empfehlen wir dir wie oben bereits beschrieben einen SPIRALBINDER. Dieses Band schont Dein Haar effektiv. Sobald das Haar im Haarband steckt solltest du alle Haare in der Mitte falten. Lege den gefalteten Teil der Haare neben den anderen Teil und binde um beide Teile das Haarband. Nun hat sich ein Dutt gebildet.

Vierter Schritt

Um sicher zu gehen, dass auch wirklich alle Haare und somit der Männerdutt richtig sitzt, solltest du das Haarband ein letztes mal feste um deinen Dutt binden. Um den perfekten Messy Style zu bekommen, zupfe ein paar Haare ganz leicht aus deinem Dutt heraus, sodass diese ein wenig „unordentlich“ herausstechen.

Video inklusive Anleitung für den Man Bun im Messy Look

Im nachfolgenden YouTube Video von „Thomas in Action“ findest du eine Anleitung, wie du ganz einfach einen Man Bun im Messy Look gestalten kannst

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wo finde ich Inspirationen?

Inspirationen zum Man Bun findest du jede Menge auf Instagram und Pinterest. Auch auf YouTube findest du jede Menge Videos die dir sogar eine Anleitung zum perfekten Man Bun Knoten bieten. Gebe einfach in Instagram, Pinterest oder YouTube dein gewünschtes Keyword (beispielsweise „Man Bun Anleitung“) ein und schon wirst du jede Menge Inspirationen zu den aktuellen Man Bun Trends finden.

Beitragsbild Quelle: Photo by Marvin Meyer on Unsplash